Anmelden |  Registrieren
Suche


Erweiterte Suche

Depression der Zeit - vergangener Momente

Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

12. Jun 2009, 18:41

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Depression der Zeit - vergangener Momente
BeitragVerfasst: 12. Jun 2009, 18:41 
Admin
Admin
Registriert: 12.2008
Beiträge: 202
Wohnort: SMÜ
Geschlecht: männlich
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website  
Hallo Chris!

Ich bin ja im Gedichtelesen ne Ratte, aber hier bin ich mir echt gar nicht sicher! :?
Das klingt mir wie eine Neuübersetzung eines Bibelverses.
Klär mich bitte mal auf, was diese Zeilen bedeuten oder bin ich nur zu oberflächlich ran gegangen?

*lg* andre´


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 

2. Jul 2009, 14:43

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Depression der Zeit - vergangener Momente
BeitragVerfasst: 2. Jul 2009, 14:43 
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 120
Wohnort: Dubai
Geschlecht: weiblich
 Profil Private Nachricht senden  
Hallo Chris,

das ist mal ein Brocken, aber ich versuche mich mal, also ran ans Werk:

"Zu wessen Belustigung quälst du mich?
Stiehlst mir die Zeit mit großen Säcken,
erbeutest meine Tage im Nu,
peinigst meine Träume mit all deiner Macht.
Momente wie Jahre, Jahre wie Momente.
Sitzt in meinem Kopf und ziehst an den Fäden,
kontrollierst das Gift, dass mich zu Schlafe bringt
und mich aus selbem reisst. "

Jemand schleicht sich in die Gedanken des anderen. Das LyrDu hat das LyrI beeindruckt, man bewundert es, es ist immer da. Tag und Nacht im Kopf des LyrI, das kennen wir wohl alle, wenn man verliebt ist, oder jemanden gern hat, dann ist er immer da, auch wenn er nicht sichtbar ist ;)
Das LyrI traeumt vom LyrDu, aber ich tippe drauf, dass das LyrI es nicht will und deswegen aus dem Schlaf gerissen wird?

"Sekunden wie Monate,ungeschehen durch Raum und Zeit.
Machtest mich zum Idealisten, zum Romantiker, zum Träumer,
aber haben die doch alle gemein,
entweder bei Schlachten in der ersten Reihe zu sterben,
vom Schicksal verhöhnt oder in Gedanken vom Sturm überrascht zu werden.”
So er diese Worte gesprochen hatte,
lärmten die Wolken und ergossen ihre Scham über sein Haupt."

Das LyrDu veraendert das LyrI obwohl sich das Ich dessen nicht bewusst ist. Erst wenn es zurueck blickt faellt ihm auf, dass er sich egaendert hat, seine Prioritaeten wahrscheinlich neu setzte, anders ueber das Leben denkt.
Doch das LyrI weiss dass Idealisten keine lange Lebensdauer haben, sprich im echten Leben kommen sie mit ihrer ANsicht nicht weit und deshalb wehrt es sich gegen die Veraenderung seiner Einstellungen?

Einzig mit den Anfang und dem Ende komme ich nicht klar. Denn du schreibst sicherlich nicht ohne Ende Im Gras sitzend Er spricht ... und die Schlusszeilen sollten mir sicherlich auch was sagen, aber was???? Ist es Gott, der in seinen Kopf ist??? Nein das glaub ich nicht...
Nein aus dem Ende werde ich noch nicht schlau.

Aber soweit erst einmal von mir.
Auch wenn nicht ganz entschluesselt gefaellt es mir.

Gruss wuermche


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 

19. Jul 2009, 18:47

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Depression der Zeit - vergangener Momente
BeitragVerfasst: 19. Jul 2009, 18:47 
Registriert: 12.2008
Beiträge: 47
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
 Profil Private Nachricht senden  
Für mich hören diese Zeilen sich so an, als lässt man sich von jemandem beeinflussen, der einem nahe ist. Der aber selber nicht weiß was er will und dies auf den anderen überträgt, weil er ihn selber im Unklaren lässt.
Außerdem beherschen eben Erinnerungen die Gedanken die einen nicht schlafen lassen. Gespräche, Situationen kommen einem in den Kopf die einen nicht loslassen, die man selber nicht versteht und für sich klären muss, aber es wohl eben nur mit der Person kann, welche einen im Unklaren lässt.

LG DoMKa :- (


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker