Anmelden |  Registrieren
Suche


Erweiterte Suche

Der Weg zum Himmel

Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

4. Jan 2009, 02:07

Offline
 Betreff des Beitrags: Der Weg zum Himmel
BeitragVerfasst: 4. Jan 2009, 02:07 
Registriert: 12.2008
Beiträge: 23
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil Private Nachricht senden  
Der Weg zum Himmel

Schon lange hab ich nichts geschrieben
Verlieh den Dingen kein Gehör,
Nun hat mich doch die Lust getrieben
Die Worte dienen, Zubehör,

Mit jedem Satz der nun gelesen
Dringt der Leser tiefer ein,
Lange bin ich stumm gewesen
Und so soll es nicht mehr sein,

Ich bin bereit was preis zu geben,
möchte zeigen was mich treibt,
Ein kleiner Schwank aus meinem Leben,
Ein kleiner Reim der es beschreibt,

Vor gar nicht mal so langer Zeit,
Ich kann es gar nicht fassen,
Hast Du mich vom dem Schmerz befreit
Und Liebe spüren lassen,

Dieses Gefühl, wie sag ich’s nur
Kann niemand mich verstehen,
Du scheinst für mich Erfüllung pur,
Ich brauch Dich nur zu sehen,

Und damit mich auch die Welt versteht,
Wünsch ich euch allen Glück,
Sie ist´s warum die Welt sich dreht,
Der Weg zum Himmel und zurück,


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 

26. Jan 2009, 17:51

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg zum Himmel
BeitragVerfasst: 26. Jan 2009, 17:51 
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 120
Wohnort: Dubai
Geschlecht: weiblich
 Profil Private Nachricht senden  
Hallo Ganja,

dann will ich mich auch mal gern mit deinem Text auseinander setzen.

Zitat:
Schon lange hab ich nichts geschrieben
Verlieh den Dingen kein Gehör,
Nun hat mich doch die Lust getrieben
Die Worte dienen, Zubehör,

Mit jedem Satz der nun gelesen
Dringt der Leser tiefer ein,
Lange bin ich stumm gewesen
Und so soll es nicht mehr sein,


xXxXxXxXx
xXxXxXxX
xXxXxXxXx
xXxXxXxX

xXxXxXxXx
XxXxXxX
XxXxXxXx
xXxXxXx

Also ich habe die Richtigkeit nicht gepachtet, jeder betont Worte anders, deshalb ist das einzig meine Betonung und die daraus folgende Metrik.
Im ersten Absatz hast du das Metrik wunderbar eingehalten, dieselben Laenge der Zeilen so wie abwechselnd weibliche und maennliche Kadenzen, das finde ich gut.
Im zweiten Absatz rutscht du dann aber schon etwas in Chaotische ab, wie man sieht ist da nur noch wenig Ordnung drin zu sehen, auch die Zeilenlaenge an Hand von Silben ist nicht mehr einheitlich.
Warum schreibst du nach einem Komma gross Weiter, wenn das Wort klein geschrieben wird?
Und auch in der letzten Zeile im ersten Abschnied wuerde ein Punkt besser sein.

Zum Inhalt kann ich sagen in der Konstilation hat es meiner Meinung nach schon oft gegeben, da ist keine persoenliche Note, kein Widererkennungswert von dir, zu wenig verdichtet, wie ich finde.

Zitat:
Ich bin bereit was preis zu geben,
möchte zeigen was mich treibt,
Ein kleiner Schwank aus meinem Leben,
Ein kleiner Reim der es beschreibt,

Vor gar nicht mal so langer Zeit,
Ich kann es gar nicht fassen,
Hast Du mich vom dem Schmerz befreit
Und Liebe spüren lassen,


XxxXxXxxX
XxXxXxX
xXxXxXxXx
xXxXxXxX

xXxXxXxX
xXxXxXx
XxXxxXxX
xXxXxXx

Auch hier wieder leichte Abweichungen von der Metrik und diese Gross und Kleinschreibung. Worte die klein muessten sind gross, und die die Gross sollten sind klein.

Zitat:
Dieses Gefühl, wie sag ich’s nur
Kann niemand mich verstehen,
Du scheinst für mich Erfüllung pur,
Ich brauch Dich nur zu sehen,

Und damit mich auch die Welt versteht,
Wünsch ich euch allen Glück,
Sie ist´s warum die Welt sich dreht,
Der Weg zum Himmel und zurück,


XxxXxXxX
xXxXxXx
xXxXxXxX
XxXxXxX

xXxXxXXxX
XxXXxX
XxXxxXxX
xXxXxXxX

Hier hast du wieder den ersten Abschnitt wunderbar gestalltet aber im letzten dann wieder die Abweichungen.
Auch seh ich hier ueberall nur ein Komma nicht einen Punkt, obwohl ein Punkt logischer waere.

Acuh die Wortwahl in diese Zusammenstellung ist nicht sonderlich neu.
Ein Thema, was jeder schon mal beschrieb besonders zu gestallten ist sicherlich schwierig aber machbar, wenn man seine eigene Note mit einbringt. Dieses gewisse etwas was dich als Auto ausmacht, so koennte es von jedem sein, weil man erkennt dich nicht darin.

So viel von mir.
Ueberzeugen konnte mich der Text jetzt leider nicht.

Gruss Wuermche


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 

28. Jan 2009, 20:06

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg zum Himmel
BeitragVerfasst: 28. Jan 2009, 20:06 
Registriert: 12.2008
Beiträge: 47
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
 Profil Private Nachricht senden  
Ich mal wieder die Verfechterin der Reime. Es gefällt mir überhaupt nicht und das nicht nur wegen der Reime. Für mich hat es keine Aussagekraft es wird irgendwie nur ums Thema drumherum geredet. Für mich enfach zu viel Bla,Bla bis du auf den Punkt kommst und der wurde dann auch nicht zum Höhepunkt gemacht. Sorry absolut nicht meins!!!

LG DoMKa :- (


go to top Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker